DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

1. Allgemeine Hinweise

 Die Betreiber dieser Webseite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind gem. Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Es wird auch angegeben zu welchem Zweck dies geschieht.

Die Erhebung, Speicherung und Verwendung („Verarbeitung“) Ihrer Daten erfolgt jeweils nach Maßgabe der Datenschutzverordnung („DSGVO“) auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, zur Erfüllung eines (Vor-) Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, zur Wahrung eines überwiegenden berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich und kann daher nicht garantiert werden.
Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten über die Inanspruchnahme dieser Webseite (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.


2. Verantwortliche Stelle, Auftragsverarbeiter und Kontaktdaten


a.
Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung (im folgenden „Verantwortlicher“) auf dieser Webseite ist:

Variand Furniture GmbH
Wilhelm-Mauser-Straße 47/Halle 5
50827 Köln

Telefon: +49 (0) 157 33604510
E-Mail: info@variand.de

Verantwortlicher ist gem. Art. 4. Nr. 7 DSGVO die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet

b. Auftragsverarbeiter

I. Verkäufer

Ein Teil der Daten, welche auf dieser Webseite erhoben werden, werden von dem oben genannten Verantwortlichen an folgenden Auftragsverarbeiter, welcher gleichzeitig Verkäufer der auf der Webseite angebotenen Produkte ist, weitergegeben:

Variand Furniture SRL
Förche 36
39040 Natz-Schabs
Italia

Telefon: +39 371 5811157
E-Mail: info@variand.it

Auftragsverarbeiter ist gem. Art. 4 Nr. 8 DSGVO eine natürliche oder juristische Person, welche die personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch den oben genannten Auftragsverarbeiter geschieht nach den Vereinbarungen, welche gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO vertraglich zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter getroffen wurden.

Dies geschieht, um eine Vertragsabwickelung über den Kauf der auf der Webseite angebotenen Produkte, zwischen dem Benutzer der Webseite und dem Auftragsverarbeiter zu ermöglichen, und auf Basis von Art. 6 Abs. 1 litt. a, b, f DSGVO.

II. Externes Hosting

Diese Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Webseite generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Raidboxes GmbH
Hafenstraße 32
DE – 48153 Münster

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.


3. Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

 

 4. Weitergabe an Dritte und Übermittlung in ein Drittland

Wir geben Ihre Daten an Dritte nur weiter, wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt, die Weitergabe auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt, eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder eine Weitergabe gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Dies gilt im Übrigen auch für eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland, wobei die Voraussetzungen des Art. 44 DSGVO eingehalten werden.

Datenübermittlung bei Vertragsabschluss im Online-Shop, Händler und Warenversand
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut (siehe Zahlungsdienste). Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrücklich Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglichen Maßnahmen gestattet.

 

5. Datensicherheit

a. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

b. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Webseite

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


6. Rechte bei Verarbeitung personenbezogener Daten


a. Rechte der betroffenen Personen im Überblick

Sie haben das Recht, eine Bestätigung, ob wir Ihre Daten verarbeiten, und Auskunft über diese Daten und weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO zu verlangen.
Sie haben das Recht nach Art. 16 DSGVO, Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen.
Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherter Daten.
Sie können entsprechend des Art. 18 DSGVO verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre Daten nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermitteln.
Sie haben das Recht nach Art. 77 DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

b. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Sie können den Widerruf jederzeit über die in dieser Erklärung angegebenen Kontaktmöglichkeiten erklären.

c. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

d. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

f. Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden (siehe Verantwortlicher u. Kontaktmöglichkeit).

g. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

–  Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

–  Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

–  Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

–  Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

7. Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

8. Verwendung von Cookies


a. Allgemeines

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.


b. Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Webseite nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist

Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Webseite betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


c. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

–  Browsertyp und Browserversion
–  verwendetes Betriebssystem
–  Referrer URL
–  Hostname des zugreifenden Rechners
–  Uhrzeit der Serveranfrage
–  IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Cookie Einstellungen bearbeiten

9. Kundenprofil zum Onlineshopping

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unserer Webseite Waren zu erwerben. Die Warenbestellungen können Sie mittels eines Kundenkontos mitsamt Registrierung oder über die in dieser Erklärung angegebenen individuellen Kommunikationswege abwickeln.
Bitte geben Sie zur Erstellung eines Kundenkontos Ihre Daten in die entsprechende Eingabemaske ein und senden das Anmeldeformular durch Anklicken des Buttons „Registrieren“ an uns.

Die Daten werden verschlüsselt übermittelt. Folgende Daten werden erhoben und durch uns gespeichert:

– Vor- und Nachname mitsamt Anrede
– Ihre E-Mail-Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Die Erstellung eines Nutzerkontos vereinfacht für Sie den Bestellprozess und gibt Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen angegebenen Daten für zukünftige Bestellungen zu speichern, ihre bevorzugte Zahlungsart festzulegen und die bisherigen Bestellungen durchzusehen.

Im Falle der Bestellung über unseren Shop speichern wir sämtliche Daten, die von Ihnen im Rahmen Ihrer Inanspruchnahme unseres Warenangebotes eingegeben werden. Neben den von Ihnen bereits im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten handelt es sich um Ihre Zahlungsdaten, Lieferadresse und Rechnungsadresse.

Im Falle der Bestellung über individuelle Kommunikationswege speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die weiter von Ihnen eingegebenen Daten.
Während des Bestellvorgangs über den Shop speichern wir die von Ihnen ausgewählte Ware, deren Anzahl, Ihre IP-Adresse und Datum und Uhrzeit Ihrer Auswahl bis zur Beendigung der Bestellung und längstens für die Sitzung in einem eigenen Session-Cookie (First-Party-Cookie). Während Sie in Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, speichern wir dies in einem permanenten First-Party-Cookie. Schließen Sie den Browser ohne Abmeldung oder melden sich ab, bleibt das Cookie längstens für ein Jahr erhalten, um Ihnen den Anmeldeprozess bei Wiederaufruf unserer Webseite zu vereinfachen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist aufgrund Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen oder eines Vertrags. Die Bearbeitung Ihrer Bestellung, der Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung sind ohne Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich.

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Bestellung und des Vertrags. Wir geben Ihre Daten an den Verkäufer (Auftragsverarbeiter s.o.) der angebotenen Produkte unserer Webseite und zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung und zu Bezahlzwecken an Dritte weiter.
Nach Abwicklung des Vertrags löschen wir Ihre Daten unter Berücksichtigung der jeweils geltenden steuer- und handelsrechtlichen 6- bzw. 10-jährigen Aufbewahrungsfristen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto zu löschen und die über Sie gespeicherten Daten abändern zu lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an den in dieser Erklärung genannten Ansprechpartner. Sind Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

10. Zahlungsdienste

Wir binden Zahlungsdienste von Drittunternehmen auf unserer Webseite ein. Wenn Sie einen Kauf über unsere Webseite tätigen, werden Ihre Zahlungsdaten (z.B. Name, Zahlungssumme, Kontoverbindung, Kreditkartennummer) vom Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verarbeitet. Für diese Transaktionen gelten die jeweiligen Vertrags- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter. Der Einsatz der Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung) sowie im Interesse eines möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit für bestimmte Handlungen Ihre Einwilligung abgefragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung; Einwilligungen sind jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Folgende Zahlungsdienste / Zahlungsdienstleister setzen wir im Rahmen dieser Webseite ein:


a. PayPal

Wir nutzen auf unserer Webseite den Dienst PayPal bzw. PayPal Plus. Die europäische Betreibergesellschaft von PayPal bzw. PayPal Plus ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“)

Über den Dienst PayPal bzw. PayPal Plus können Online-Zahlungen abgewickelt werden. Zahlungen erfolgen über virtuelle Privat- oder Geschäftskonten oder als virtuelle Zahlungen über Kreditkarte, Lastschrift und Kauf auf Rechnung, wenn Sie über kein PayPal-Konto verfügen. Ein PayPal-Konto wird ausschließlich über eine E-Mail-Adresse geführt. Mit PayPal ist es möglich, Online-Zahlungen an Dritte durchzuführen und Zahlungen zu erhalten. PayPal fungiert auch als Treuhänder und bietet einen Käuferschutz an.

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister PayPal auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein.

An PayPal werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.
Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.

Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Die an PayPal übermittelten Daten werden weiter an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt PayPal die Daten auch an verbundene Unternehmen der PayPal Gruppe und Subunternehmer weiter.
Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber PayPal zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

b. Stripe

Wir nutzen auf unserer Webseite den Dienst Stripe. Die europäische Betreibergesellschaft von Stripe ist Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland.
Über den Dienst Stripe können Online-Zahlungen abgewickelt werden. Zahlungen erfolgen über Ihre Kreditkarte oder mittels Lastschriften.

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister Stripe auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an Stripe übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein.

An Stripe werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.

Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt Stripe die Daten auch an verbundene Unternehmen der Stripe Gruppe und Subunternehmer weiter.

Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber Stripe zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Datenschutzbestimmungen von Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/de/privacy

c. Klarna

Diese Webseite nutzt den Dienst Klarna. Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Über den Dienst Klarna können Online-Zahlungen abgewickelt werden, wie z.B. der Kauf auf Rechnung oder die Vereinbarung von Ratenzahlungen. Klarna bietet daneben auch weitere Services wie einen Käuferschutz und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung an.

Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Shop als Zahlungsdienstleister Klarna auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an Klarna übermittelt. Mit dieser Auswahl willigen Sie in diese Datenübermittlung ein.
An Klarna werden in der Regel folgende Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie weitere Daten, die zur Abwicklung eines Rechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Insbesondere können auch Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren Kaufverhalten oder sonstige Angaben zu Ihrer finanziellen Situation übermittelt werden.

Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies entnehmen Sie folgendem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf.

Die Verarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertrags.
Mit der Verarbeitung wird die Überprüfung der Identität, die Abwicklung der Zahlung und die Betrugsprävention bezweckt. Die an Klarna übermittelten Daten werden weiter an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten gibt Klarna die Daten auch an verbundene Unternehmen der Klarna Gruppe und Subunternehmer weiter.

Klarna nutzt die Daten weiterhin um über die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung zu entscheiden. Hierzu werden auch Informationen über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte für Ihr zukünftiges Verhalten (Scoring) herangezogen. Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.

Sie haben das Recht, die Einwilligung gegenüber Klarna zum Umgang mit Daten jederzeit zu widerrufen, soweit die Daten nicht zwingend zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Datenschutzbestimmungen von Klarna finden Sie unter folgendem Link: https://www.klarna.com/de/datenschutz/


d. Sofortüberweisung

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „Sofort GmbH“).

Mit Hilfe des Verfahrens „Sofortüberweisung“ erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart „Sofortüberweisung“ entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung.

Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft. Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten.

Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei festzustellen und Betrugsversuche vorzubeugen.

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

11. Kontaktmöglichkeit

a. Kontaktdaten

Sollten Sie eines Ihrer in dieser Erklärung aufgeführten Rechte geltend machen wollen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktmöglichkeiten:

Variand Furniture GmbH
Wilhelm-Mauser-Straße 47/Halle 5
50827 Köln

Telefon: +49 (0) 157 33604510
E-Mail: info@variand.de

 

Variand Furniture SRL
Förche 36
39040 Natz-Schabs
Italia

Telefon: +39 371 5811157
E-Mail: info@variand.it


b. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


c. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

12. Newsletterdaten

a. Allgemein

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweckfortfall aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.


b. MailChimp

Diese Webseite nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Die The Rocket Science Group ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, wodurch die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechtes gewährleistet wird.
Dies ist auf folgender Webseite ersichtlich:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://mailchimp.com/eu-us-data-transfer-statement/ und https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/#Annex_C_-_Standard_Contractual_Clauses.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert (s. o.). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

13. Youtube mit erweitertem Datenschutz

 

Diese Webseite bindet Videos von YouTube ein. Dabei handelt es sich um das Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA.

YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Die Google LLC und damit auch deren Tochterunternehmen ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Hierdurch wird die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts gewährleistet.

Wir nutzen YouTube, um Ihnen Videos auf unserer Webseite anzeigen zu können, die auf Servern von YouTube gespeichert sind. Wenn Sie ein Video von YouTube auf unserer Webseite starten, wird Ihre konkrete Anforderung mit Ihrer IP-Adresse, dem Datum, der Uhrzeit und der Angabe unserer Webseite an Server von YouTube in den USA übermittelt. Diese Verbindung ist erforderlich, um das von Ihnen angeforderte Video anzuzeigen. Gleichzeitig wird mit Ihrer Anfrage eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. YouTube speichert die übermittelten Daten dauerhaft zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens. Sofern Sie bei Anforderung eines Videos in Ihrem YouTube-Nutzerkonto angemeldet sind, führt YouTube diese Daten zusammen.

Sie können das verhindern, indem Sie sich vor Aufruf eines Videos bei Ihrem YouTube-Nutzerkonto abmelden oder die dortigen Einstellungen ändern.

Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir bei YouTube den „Erweiterten Datenschutz“, so dass die Verbindung mit YouTube erst bei Ihrer konkreten Anforderung eines Videos erfolgt und nicht bereits bei Aufruf unserer Webseite, sofern sich dort ein von YouTube eingebettetes Video befindet.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz der Google LLC finden Sie unter Google Anayltics Terms.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

14. Adobe Fonts


Diese Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten Web Fonts von Adobe. Anbieter ist die Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe).

Beim Aufruf dieser Webseite lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten direkt von Adobe, um sie Ihrem Endgerät korrekt anzeigen zu können. Dabei stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe in den USA her. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Webseite aufgerufen wurde. Bei der Bereitstellung der Schriftarten werden nach Aussage von Adobe keine Cookies gespeichert.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

Nähere Informationen zu Adobe Fonts erhalten Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Die Datenschutzerklärung von Adobe finden Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

15. Google reCAPTCHA


Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Webseite. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Webseite (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Webseitenbesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Webseitenbesucher die Webseite betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Webseitenbesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

16. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) zur fortlaufenden Optimierung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO und zur Anzeige personalisierter Werbung und individualisiertem Tracking auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie bspw.

–  Browsertyp/-version
–  Verwendetes Betriebssystem
–  Referrer-URL
–  Displaygröße
–  Ob JAVA oder Flash installiert sind
–  Geografischer Standort (nur bei Einwilligung zum individualisierten Tracking)
–  Ggfs. Alter (nur bei Einwilligung zum individualisierten Tracking)
–  Ggfs. Geschlecht (nur bei Einwilligung zum individualisierten Tracking)

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder diese über die Cookie-Einstellungen anpassen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

0
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop